Motivation

Die Energielieferanten stehen heute vor grossen Herausforderungen. Einerseits erweisen sich bestehende Strukturen im zunehmend harten Wettbewerb immer öfter als Kostenbürde, andererseits können mit der fortschreitenden Digitalisierung bewährte Geschäftsprozesse mit der Effizienz von Online-Lösungen nicht mehr konkurrieren.

Auch auf der Kundenseite lässt der Kostendruck die Energieeinkäufer stetig nach Lösungen suchen, die nicht nur den besten Preis garantieren, sondern das Einkaufen selbst noch einfacher und effizienter machen.

Die Lösung heisst energydeal und ist eine webbasierte Ausschreibungsplattform, auf der Energiegeschäfte zwischen Kunden und Lieferanten online im Wettbewerb vermittelt werden. Von energydeal profitieren Energieeinkäufer gleichermassen wie Energielieferanten, da die hohe Automatisierung und Standardisierung den Einkaufsprozess sicherer, effizienter und transparenter macht.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns unter:

Dienstleister im Energiemarkt

Die EKZ betreiben die Online-Plattform energydeal. Als Anbieter dieser Dienstleistung verzichten die EKZ auf die Teilnahme an den Ausschreibungen und geben selbst keine Angebote ab.

Die EKZ sind ein selbständiges, öffentlich-rechtliches Unternehmen und zu 100 Prozent im Besitz des Kantons Zürich. Insgesamt beschäftigen die EKZ rund 1400 Mitarbeitende, darunter 150 Lernende.

Die EKZ stehen für die Einfachheit der Kundenbeziehung und die Entlastung der Kunden in ihrer Energiewelt.